Prepaid Handys

Ein Prepaid Handy ist für Wenigtelefonierer, Handy-Anfänger (z.B. Schulkinder oder Senioren) und für Zweithandy-Besitzer eine kostengünstige Alternative zum Mobiltelefon mit Vertragsbindung. “Prepaid“ bedeutet: Man kann nur dann telefonieren, wenn man mit einer Vorauszahlung die Karte im Handy „aufgeladen“ hat.

Somit hat ein Prepaid Handy den Vorteil, dass sich die Telefonkosten wunderbar kontrollieren lassen. Mit einem solchen Handy ist es nämlich unmöglich, mehr Telefonate zu führen, als es das persönliche Budget erlaubt. Ist das Guthaben auf der Prepaid Karte aufgebraucht und man möchte weiter telefonieren, so muss man sie zunächst wieder aufladen. Außerdem fallen bei einem Prepaid Handy keine Grundgebühren an und ohne Vertrag bindet man sich auch nicht an einen bestimmten Anbieter. Mittlerweile haben fast alle Mobilfunkanbieter die Prepaid-Methode in ihrem Programm. Und normalerweise offerieren sie auch alle ihre neuen Handys mit oder ohne Vertrag.

Liebäugelt man mit einem der modernen Hochleistungs-Handymodelle, so haben diese ohne Vertragsbindung oft einen Anschaffungspreis von mehreren Hundert Euro.. Darum finanzieren sich viele Kunden ein solch schickes Mobiltelefon, indem sie sich doch zu einem Vertragsabschluss durchringen. Verständlich, denn mit einem reinen Prepaid-Handy muss man meistens auf die neuesten technischen Raffinessen und eine gestylte Optik verzichten. Andererseits aber erhält man auf diese Art oft für gerade mal 30 Euro ein Handy, welches mit allen handelsüblichen Prepaid-Karten funktioniert. Telefonieren per Prepaid-Handy ist insbesondere deshalb so billig und unkompliziert, weil inzwischen zwei große Probleme der Vergangenheit angehören.

Früher war es nämlich zum Beispiel nicht überall möglich, eine „leertelefonierte“ Prepaid-Karte wieder aufzuladen. Heute ist das anders, da mittlerweile an fast jedem Bankautomaten möglich. Außerdem rechnen nicht mehr alle Prepaid-Anbieter mit hohen Minutenpreisen, um das Geschäft profitabel zu erhalten. Stattdessen sind deren Prepaid-Tarife manchmal sogar günstiger als die Vertragsangebote. Und um dies wieder auszugleichen, gehört eben nur ein einfaches Handy oder eines mit hoher Zuzahlung zum Prepaid-Paket.

Kommentare sind geschlossen.